Über unsere Einrichtung

Steckbrief FRÖBEL-Kindergarten KUNTERBUNT
Anzahl Plätze
85
Aufnahmealter
2 Jahre bis zum Schuleintritt
Öffnungszeiten
Mo - Fr von 7:30-16:30 Uhr
Kontakt
Am Rosenmaar 1a
51061 Köln

Tel: 0221 603102
Fax: 0221 2855930
E-Mail: kunterbunt-koeln@froebel-gruppe.de

Willkommen in unserem Kindergarten

In unserem viergruppigen Kindergarten werden 85 Kinder auf das spätere Leben vorbereitet:

12 Kinder im Alter von 2 Jahren

73 Kinder im Alter von 3-6 Jahren

Kinder dort abzuholen, wo sie gerade stehen, sie in ihrer Individualität, mit ihren Fähigkeiten, Wünschen, Bedürfnissen und Interessen zu sehen und einzubeziehen, zu fördern und zu fordern, sind Grundliegen unserer pädagogischen Arbeit.

In unserem Kindergarten legen wir Wert auf eine offene, fröhliche und wertschätzende Atmosphäre, in welcher sich Kinder, Eltern und pädagogische Mitarbeiter wohlfühlen und gemeinsam viele Facetten des Lebens erleben können. Unser Leitmotiv ist "Große und kleine Abenteuer auf der sicheren Insel".

Nicht nur auf dem weitläufigen, vielfältig ausgestatteten Außengelände rund um den Kindergarten können die Kinder ihrem Drang nach Bewegung nachgehen und sich in ihren Fähigkeiten mit viel Freude ausprobieren. Auch im Innenbereich mit einer großen Turnhalle, psychomotorischem Material und Bewegungsbaustellen geben wir den Kindern die Möglichkeit eigene Ideen zu verwirklichen und kreativ und selbstständig zu handeln.

Mit einem offenen Konzept ist das gemeinsame Ziel unserer Einrichtung, dass unsere Kinder zunehmend autonomer und kompetenter die vielfältigen Anforderungen ihres Lebens meistern. Wir unterstützen und fördern sie in allen Lebens- und Bildungsbereichen. Den Fokus legen wir auf die vorbereitende Umgebung in den Räumen mit ihren individuellen Schwerpunkten.

Elternarbeit sehen wir als partnerschaftliches, vertrauensvoles Miteinander. Es ist und wichtig, mit Ihnen im stetigen Kontakt zu stehen, damit die besten Bedingungen zum Wohle ihres Kindes geschaffen werden. In der Eingewöhnungsphase bauen wir eine Vertrauensbeziehung nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell auf.